Fremder Hal Dinge: Der Spion & Review

voller Spoiler für Fremde Dinge Episode “Der Spion” weiter unten. Achten Sie darauf, alle unsere Staffel 2 hier zu lesen.

Strange Things kam mit einer sehr unterhaltsamen Episode wieder auf die Strecke und erklärte einige der Fragen, die wir über Will und seine Beziehung zu Upside Down hatten. Die meisten seiner Interaktionen sind stark, und obwohl dies die erste Folge der Saison ohne Jane (Eleven) ist, wird seine Anwesenheit wegen seiner kraftvollen Schrift und seiner Führung verpasst.

Die Interaktionen von Dustin und Steve in “The Spy” sind erstaunlich. Joe Keery (Steve) und Gaten Matarazzo (Dustin) geben ihre besten Leistungen. Ihre Abenteuer in der Jagd auf Demogorgon wurden gekonnt geschrieben, da wir einen neuen Einblick in beide Charaktere erhielten. Es ist gut, Jungen zuzusehen, die Haare und Tochterprodukte diskutieren, während sie große Stücke Fleisch entlang der Bahngleise werfen.

Mit Steve festzuhalten, war er ein interessanter Charakter in den letzten Jahren. Er ging in nur einer Saison vom High School Douchebag zum Helden, fühlte sich aber nicht gehetzt. Sicher, er ist derjenige, der sein Haarprodukt besser kennt als jeder andere, aber die Mentalität seines Bruders mit Dustin zeigt, dass er ein goldenes Herz hat. Vielleicht ist er zu hübsch, um ein Underdog zu sein, wie Jonathan Byers, aber sollte nicht die Tatsache reduzieren, dass er diese Woche mit einer dornigen Fledermaus in den Arsch getreten hat. Steve bewies einmal mehr die Natur seines eigenen Opfers. Die Autoren haben ihm Raum gegeben, um als Charakter zu wachsen, und dies ist einer der herausragenden Ereignisse der zweiten Staffel.

READ  Ausländer Hal: Tor& Rezension

Die Geschichte der Reise von Jonathan und Nancy war nicht so interessant . Mit allen, die gegen Upside Down nach Hawkins zurückkehrten, fühlten sich die beiden Liebhaber, die Wodka tranken und mit dem verrückten Privatdetektiv sprachen, mit dem Rest der Handlung fehl am Platz. Barb verdient natürlich Gerechtigkeit, aber das ist eine Einstellung, die der Autor in den ersten Episoden lösen kann. Wir sind in der Mitte der Saison mit hohen Einsätzen gefahren. Während Will sticht und Steve und Dustin gegen Demogorgons Soldaten kämpfen, ist es ein bisschen dumm, wenn Jonathan und Nancy “beschäftigt” werden oder nicht. Genau wie Barbs Situation ist dies eine Geschichte, die früher hätte passieren sollen. Wir sind inmitten von Kriegern.

Zurück in den Krieg sind alle Geschichten über Will im Hawkins Lab aufregend. Duffer Brothers und ihr Team haben uns in der Wissensabteilung nicht enttäuscht. Regisseur Andrew Stanton lieferte das Beste mit einigen Szenen, die an den 1986 James Cameron Film mit dem Titel Shiens erinnern. Fremde Dinge ist eine Reihe von Nostalgie, und Stanton umarmt diese Aspekte wunderschön. Spektakulär ist die Sequenz im Untergrund mit Demogorgon, die den bewaffneten Wachmann umgibt.

Paul Reiser bietet weitere fesselnde Performances wie Dr. Sam Owens. Er ist jemand, an den wir nicht glauben, der mit dem Labor verbunden ist, aber wie alle gut geschriebenen Charaktere in der Serie darf er sich weiterentwickeln. Reiser könnte derjenige sein, der sich geopfert hat, um den Willen zu retten. Im Gegensatz zu seinen Kollegen ist es ihm unangenehm, Kinder zu töten. Jetzt, bevor wir beginnen, mit Dr. Poor Owens, wir müssen bis zu diesem Punkt überdenken, was wir über seinen Charakter wissen. Als sie mit Jonathan und Nancy über Barbs Tod spricht und sie einen “Fehler” nennt, scheint sie sich nicht zu kümmern oder zu entschuldigen. Owens ist wegen seiner zweideutigen Natur einer der großen komplexen Charaktere. Dies ist ein weiteres Beispiel für qualitativ hochwertiges Schreiben.

READ  Legenden von morgen DC: Zari & Review

In einer Serie wie “Fremde Dinge” mag es sich wiederholen, um weiterhin einige Schauspieler für ihre Arbeit zu loben, aber es gibt zwei erwähnenswerte Beispiele. Der erste und kleinste dieser denkwürdigen Momente wird von David Harbour (Jim Hopper) geliefert. Ihre Entschuldigung an Jane ist eine wundervolle Illustration, wie dynamisch Ports sein können. Er ist derselbe Teil wie das Biest und die Teddybären sind in alle eingewickelt. Ein bisschen weg vom Thema, aber ich kann es kaum erwarten, es im neuen Hellboy-Film zu sehen.

Schließlich behält Sadie Sink (Max) ihre herrschende Präsenz bei, als sie Dustin ihre Geschichte erzählt und sich oft dafür entschuldigt, dass sie oft ein Idiot ist. Die Szene bringt uns näher zu seinem Charakter und obwohl dies eine Geschichte ist, die wir schon einmal gehört haben, liefert Sink sie auf eine neue und aufregende Weise für jemanden, der jung ist. Ihr Bewusstsein macht sie interessant zu sehen; Es entschuldigt jedoch nicht die Tatsache, dass sein Bruder (Billy) eine schlechte Person ist. Bessere Autoren haben einen Monolog für ihn gesammelt, wenn er Hoffnung auf Erlösung hat.

“Spy” ist ein weiteres großartiges Beispiel dafür, was Fremde Dinge tun können. Es gibt einige erstaunliche Leistungen, gemischt mit einer großartigen Action-Sequenz gegen Ende einer lustigen Wache. Hoffen wir, dass die letzten drei Folgen ihrer Führung folgen können.

Hoffentlich ist der obige Artikel für Fans des Spiels nützlich. Also, wenn Interesse an dem Spiel oben? Weitere Details finden Sie auf der Originalseite in diesem Quelllink

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *